TRX Training – Suspensionstraining als intensives und effizientes Ganzkörpertraining

TRX – Suspensionstraining – ist ein intensives und zugleich effizientes Ganzkörpertraining. Es bietet ein umfangreiches Programm an Trainingsabläufen mit nahezu unbegrenzten Varianten beim Bewegungswinkel und der Bewegungsebene. Der Körper wird als ganzheitliche Einheit gefordert: Jede Übung trainiert nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern verbessert auch Rumpfstabilität, Beweglichkeit, Koordination, Balance und Konzentration.

Widerstand des eigenen Körpergewichts nutzen - Suspensionstraining

Suspensionstraining ist ein revolutionäres Ganzkörpertraining, das in direktem Gegensatz zu herkömmlichen Trainingsgeräten steht. Durch die Kombination mit EMS Personal Training im Rahmen des DS Personal Training Qualitätskonzepts erreicht TRX eine bisher nicht gekannte Effektivität.

Was ist TRX?

Beim Suspensionstraining werden Hände oder Füße durch einen einzigen Befestigungspunkt gehalten, während das jeweils andere Körperende den Boden berührt. Diese Trainingsform basiert demnach auf dem Widerstand des eigenen Körpergewichts. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich durch das Ändern der Körperposition und die Verschiebung des Körperschwerpunktes nahezu beliebig variieren.

Für wen ist TRX geeignet?

Das Suspensionstraining ist für jeden geeignet, so lange es unter professioneller Anleitung stattfindet. Denn unabhängig von Geschlecht, Alter und Fitnessniveau erhält jeder und jede Trainierende ein ganz spezifisches, auf die individuellen Wünsche abgestimmtes Trainingsprogramm und kann so Fehlhaltungen vermeiden. Suspensionstraining ist für Freizeitsportler genauso effektiv wie für Hochleistungssportler, für Junge genauso wie für Ältere. Auch Übergewichtige und körperlich eingeschränkte Personen in der Rehabilitation oder nach längerer Krankheit profitieren von dieser Methode. Gerade in Verbindung mit EMS Personal Training sind schnelle und nachhaltige Ergebnisse realisierbar.